welovedenmark1

We love it – Du bestimmt auch

Wieder einmal über den Tellerrand geschaut

Ja, ich gebe zu: Ich schaue sehr oft über den Tellerrand meiner eigenen, kleinen und bescheidenen Homepage und beobachte andere Webmaster bei ihrer tagtäglichen Arbeit. Und manchmal greife ich dann auch gerne Ideen auf.

Und bei meinem Stöbern durch die unendlichen Welten des Internets finde ich manchmal dann auch wirklich tolle Webseiten. Wer bei der Internetrecherche „Dänemarkurlaub“ in jede beliebige Suchmaschine eingibt, findet auf den ersten Seiten unzählige Angebote, die sich meist im Bereich „Ferienhausvermietung“ charakterisieren lassen.

welovedenmark
(c) screenshot welovedenmark.de

Also lohnt es sich auf jeden Fall auch einmal weiter zu blättern und nicht nur auf der ersten Ergebnisseite zu verweilen. Und dann findest du oftmals richtig schöne Schätzchen, mit denen du eigentlich gar nicht gerechnet hattest.

In diesem Fall war es aber beim ersten Mal eher ein anderer Zufall. Da stöbert man so durch seinen Instagram-Account und entdeckt plötzlich richtig schöne Bilder über ein Urlaubsland, über das man selbst so sehr begeistert ist. Und aus dem „nur-mal-kurzen-Gucken“ wird dann schnell mal eine Stunde, die man auf anderen Webseiten verweilt.

Und die Homepage von Susi hat mich wirklich von Anfang an begeistert und angesprochen. (Ist das nicht ein Traum eines jeden Schreiberlings?)

Ganz dicht an der dänischen Grenze, fasst unmittelbar am Wasser schreibt Susi über die Dinge, die ihr an dem glücklichen Land Dänemark gefallen und in den Sinn kommen. Wusste erst gar nicht, das wir nicht nur in der Liebe zu Dänemark, sondern auch räumlich fast Nachbarn sind.

Große Themenvielfalt und tolle Fotos

Sei es jetzt ein Ferienhausaufenthalt mit Meerblick, Urlaub in Dänemark mit dem Hund, Packliste für den nächsten Dänemarkurlaub oder Whiskey-Tasting…die Ideenfülle von Susi scheint auf ihrem Blog gar kein Ende zu finden.

Übersichtlich in der Präsentation und mit unzähligen, wirklich tollen Fotos kommt sie daher und begeistert uns Leser mit ihrem Lebensgefühl und der Liebe zu Dänemark. Nicht umsonst daher natürlich der Name „welovedenmark“. Und Susi führt uns mit ihrer Seite durch das Land.

Mal ein Ausblick, mal bis ins Detail

 

Manchmal etwas kürzer und eigentlich nur als Inspiration für nächste Dinge, aber überwiegend sehr ausführlich und bis ins Detail hinein, so darf der geneigte Leser Susis Seite wie ich erleben.

Uns hat ganz besonders das Design der Homepage angesprochen. Produziert auf Basis des bekannten WordPress, das auch wir hier nutzen, baut sich die Webseite auf dem Theme „Alder“ auf.

Einem von Haus aus responsiven WordPress Blog Theme, das sowohl auf dem PC als auch mobilen Endgeräten ein sehr gut nutz- und lesbares Ergebnis liefert.

Und wer noch mehr möchte, der findet Susi bei Facebook, bei Instagram, Pinterest und Twitter und ich hoffe, ich habe in dieser Aufzählung nichts übersehen.

Keine Frage: Ich komme wieder!

Dankeschön für die Inspirationen und die Tipps und Ratschläge für die alltäglichen Dinge des Lebens. Susi kann sicher sein, ich schaue immer wieder einmal auf ihrer Seite vorbei und so brauchst du jetzt nur den folgenden Button klicken und gelangst auch wie ich direkt zum „Eingeständnis einer Liebe“:

Einen weiteren Beitrag zum Thema: Webblogs über Dänemark findest du bei Interesse auch hier in unserem Beitrag aus dem vergangenen Jahr.