Am 23.Juni 2024 wird gefeiert

St. Hans Fest in Blokhus: Ein magischer Abend am Strand

Datum: Am 23. Juni 2024 ist es soweit…Du fragst, wo es stattfindet?
Ort: Blokhus, Dänemark

Der Sommer steht vor der Tür, und mit ihm naht eines der ältesten und traditionsreichsten Feste Dänemarks: das St. Hans Fest. Am 23. Juni 2024 lädt das malerische Küstendorf Blokhus zu einem unvergesslichen Abend ein, der im Zeichen von Gemeinschaft, Kultur und nordischer Mythologie steht. Der perfekte Ort, um den längsten Tag des Jahres gebührend zu feiern.

Historischer Hintergrund des St. Hans Festes

Das St. Hans Fest, auch bekannt als Mittsommerfest, hat seinen Ursprung in vorchristlichen Zeiten, als die Menschen die Sonnenwende mit großen Feuern und rituellen Tänzen feierten. Die Sommersonnenwende, die im letzten Drittel des Juni stattfindet, markiert den längsten Tag und die kürzeste Nacht des Jahres. Für die alten nordischen Völker war dies eine Zeit, um die Sonne und ihre lebensspendende Kraft zu ehren. Große Feuer, sogenannte Mittsommerfeuer, wurden entzündet, um böse Geister zu vertreiben und die Fruchtbarkeit der Felder zu sichern. Diese Feuer symbolisierten Licht und Wärme, zentrale Elemente des Lebens und Überlebens in den nördlichen Breiten.

Mit der Christianisierung Nordeuropas im frühen Mittelalter wurden viele heidnische Bräuche und Feste in christliche Feiertage integriert, um den Übergang zur neuen Religion zu erleichtern. Das St. Hans Fest wurde auf den Johannistag verlegt, der am 24. Juni gefeiert wird und dem heiligen Johannes dem Täufer gewidmet ist. Johannes der Täufer spielt in der christlichen Tradition eine bedeutende Rolle als Wegbereiter Jesu Christi und wird oft mit Wasser und Taufe in Verbindung gebracht. Der 24. Juni liegt nur wenige Tage nach der Sommersonnenwende und bot somit eine ideale Gelegenheit, die alten Sonnenwendefeiern in das christliche Fest zu integrieren.

Seitdem hat das St. Hans Fest eine faszinierende Mischung aus heidnischen und christlichen Traditionen beibehalten. Die Feuer, die ursprünglich zur Feier der Sonne entzündet wurden, sind geblieben und symbolisieren nun auch die Erleuchtung durch den christlichen Glauben. Die rituellen Tänze und Lieder, die um die Feuer aufgeführt werden, sind ein Überbleibsel der alten Bräuche und vermitteln ein Gefühl von Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit. In einigen Regionen werden auch Heilkräuter gesammelt und über dem Feuer getrocknet, da man glaubt, dass sie in dieser Nacht besonders heilkräftig sind.

Ein weiteres wichtiges Element des St. Hans Festes ist die „Hexenverbrennung“. Eine Strohpuppe, die eine Hexe darstellt, wird auf das Mittsommerfeuer gesetzt. Diese Praxis stammt aus dem Mittelalter, als man glaubte, dass Hexen und böse Geister in der Nacht der Sommersonnenwende besonders aktiv seien. Die Verbrennung der Puppe soll symbolisch die Kräfte des Bösen vertreiben und das Böse bannen.

In der modernen Zeit hat das St. Hans Fest einen festlichen und gemeinschaftlichen Charakter beibehalten. Es ist ein Tag, an dem sich Familien und Freunde am Strand oder auf Feldern versammeln, um gemeinsam zu essen, zu trinken und zu feiern. Die traditionellen Speisen und Getränke variieren je nach Region, doch Fisch, frisches Brot und lokal gebrautes Bier sind häufig zu finden. Die Kinder nehmen oft an Spielen und Aktivitäten teil, während die Erwachsenen den Sonnenuntergang und das anschließende Feuerwerk genießen.

Das St. Hans Fest ist nicht nur ein kulturelles Erbe, sondern auch ein lebendiger Bestandteil des heutigen Lebens in Dänemark und anderen nordischen Ländern. Es verbindet die Menschen mit ihrer Geschichte und Natur, feiert die längsten Tage des Jahres und erinnert daran, wie eng Vergangenheit und Gegenwart miteinander verwoben sind.

Die Mischung aus heidnischen Ritualen und christlichen Symbolen verleiht dem Fest eine einzigartige Tiefe und Bedeutung, die jedes Jahr aufs Neue Menschen aller Altersgruppen zusammenbringt, um die Magie des Mittsommers zu erleben.

Programm-Highlights

Blokhus ist bekannt für seine atemberaubenden Strände und seine lebendige Gemeinschaft. Das St. Hans Fest hier verspricht ein besonderes Erlebnis zu werden, das Jung und Alt gleichermaßen begeistert. Hier sind einige der Höhepunkte des diesjährigen Programms:

1. Strandfeuer und Hexenverbrennung

Im Mittelpunkt des St. Hans Festes steht das große Strandfeuer, das traditionell bei Sonnenuntergang entzündet wird. Die Verbrennung einer symbolischen Hexenfigur auf dem Feuer soll böse Geister vertreiben und Glück bringen. Diese jahrhundertealte Tradition zieht jedes Jahr Hunderte von Menschen an, die sich am Strand versammeln, um das Spektakel zu bewundern. Um 18 Uhr startet der Musikzug-Marsch aus Blokhus in Richtung Strand.

Absolut cool und an dieser Stelle genau richtig, wie ich finde: Die Hot-Dog-Maschine, die man einfach haben muss. Der Erfolg eurer nächsten Party wird den Kauf dieses Küchenhelfers belohnen:

Klarstein Wurstfabrik Pro 600 Hot Dog Maker, 600 Watt, 3 Heizspieße, Temperaturregler 30-100 °C, Glaszylinder: Ø 20 cm, Edelstahlkäfig: Ø 17 cm, Edelstahlgehäuse, Profi Würstchenkocher, silber

Klarstein Wurstfabrik Pro 600 Hot Dog Maker, 600 Watt, 3 Heizspieße, Temperaturregler 30-100 °C, Glaszylinder: Ø 20 cm, Edelstahlkäfig: Ø 17 cm, Edelstahlgehäuse, Profi Würstchenkocher, silber
  • LEISTUNGSSTARK: Robust und leistungsstark, der Klarstein Wurstfabrik Pro 600 Wurstwärmer wartet mit einem 600 Watt starken Heizelement auf, das den 1,1 Liter großen Wassertank erhitzt.
  • HEIZTEMPERATUR: Per stufenlosem Thermostat kann die Heiztemperatur von 30 bis 100 °C reguliert werden - entweder zum schnellen Erhitzen oder zum langfristigen Warmhalten.
  • VIEL PLATZ: Bockwürste, Wiener oder Eier kommen in den Gitterkäfig aus Edelstahl, der mit 5 Litern Volumen viel Platz auch für großen Kundenandrang bietet. Ein einsetzbares Teilgitter ermöglicht die geordnete Zubereitung von zwei verschiedenen Heißsnacks.
*ab 182,98 €
letzte Aktualisierung-Fotoquelle:amazon.deZuletzt aktualisiert am: 18.07.2024 um 05:03 Uhr.

2. Musikalische Darbietungen

Musik spielt eine zentrale Rolle bei den Feierlichkeiten. Lokale Bands und Künstler werden den Abend mit einer Mischung aus traditionellen Volksliedern und modernen Hits bereichern.

An St. Hans (Johannistag) in Dänemark, der am 23. Juni gefeiert wird, singen die Dänen traditionell das Lied „Midsommervisen“ (Mittsommerlied). Das bekannteste Mittsommerlied ist „Vi elsker vort land“ (Wir lieben unser Land), das 1885 von Holger Drachmann geschrieben wurde.

Es wird oft am Lagerfeuer gesungen, um die Sommersonnenwende und die längsten Tage des Jahres zu feiern. Diese Tradition ist tief in der dänischen Kultur verwurzelt und trägt zur festlichen und gemeinschaftlichen Atmosphäre von St. Hans bei.

Der Text des Liedes drückt die Liebe zur dänischen Natur und dem Land aus und ist ein fester Bestandteil der St. Hans Feierlichkeiten. Hier ist der Anfang des Liedes auf Dänisch:

Vi elsker vort land,
men ved midsommer mest,
når hver sky over marken velsignelsen sender,
når af blomster er flest,
og når kvæget i spand giver mælk til vor fest,
når der er æbler ved kysten og korn i vor vang.

Übersetzung:

Wir lieben unser Land, aber am meisten zur Mittsommerzeit, wenn jede Wolke über das Feld ihren Segen sendet, wenn es am meisten Blumen gibt, und wenn das Vieh in der Herde Milch für unser Fest gibt, wenn es Äpfel an der Küste und Korn in unserem Feld gibt.

Freuen Sie sich auf mitreißende Rhythmen und stimmungsvolle Melodien, die die perfekte Atmosphäre für diesen besonderen Abend schaffen.

19 Uhr ein Mini-Konzert: Nordsee Festival

19.15 Uhr Konzert der Gruppe „Petrols“

3. Kulinarische Genüsse

Ein Fest wäre nicht komplett ohne leckeres Essen und Trinken. Zahlreiche Stände bieten lokale Spezialitäten, von frisch gefangenem Fisch über hausgemachte Backwaren bis hin zu köstlichen Desserts. Probieren Sie unbedingt die berühmten dänischen Hotdogs und erfrischendes Bier aus regionalen Brauereien.

4. Aktivitäten für Kinder

Auch für die kleinen Gäste gibt es jede Menge Unterhaltung. Kinderschminken, Spiele und Bastelstationen sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Ein besonderes Highlight ist die Schatzsuche am Strand, bei der die Kinder kleine Preise gewinnen können.

5. Feuerwerk zum Abschluss

Den krönenden Abschluss des Abends bildet ein spektakuläres Feuerwerk, das den Himmel über Blokhus in ein Meer aus Farben tauchen wird. Dieses eindrucksvolle Schauspiel wird sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben.

Gemeinschaft und Tradition

Das St. Hans Fest ist mehr als nur eine Feier – es ist eine Gelegenheit, die Gemeinschaft zu stärken und alte Traditionen zu bewahren. In Blokhus spielt das Miteinander eine große Rolle, und dieses Fest ist ein wunderbares Beispiel dafür. Es ist eine Zeit, in der Einheimische und Besucher zusammenkommen, um die Schönheit des Sommers zu genießen und die kulturellen Wurzeln zu ehren.

Tipps für Besucher

Damit Sie das St. Hans Fest in Blokhus in vollen Zügen genießen können, hier einige nützliche Tipps:

  • Frühzeitig anreisen: Da das Fest sehr beliebt ist, empfiehlt es sich, frühzeitig anzureisen, um einen guten Platz am Strand zu sichern.
  • Wettergerecht kleiden: Obwohl der Juni in Dänemark in der Regel mild ist, kann es abends am Strand kühl werden. Nehmen Sie also eine warme Jacke mit.
  • Nachhaltigkeit: Helfen Sie mit, die schöne Natur von Blokhus zu bewahren, indem Sie Ihren Müll entsorgen und auf Einwegplastik verzichten.

Fazit und unser Tipp

Das St. Hans Fest in Blokhus ist ein Ereignis, das man nicht verpassen sollte. Es bietet eine einzigartige Mischung aus Tradition, Kultur und Naturerlebnis, die sowohl Einheimische als auch Touristen begeistert. Am 23. Juni 2024 erwartet Sie ein Abend voller Magie, Gemeinschaft und unvergesslicher Momente. Seien Sie dabei, wenn Blokhus den längsten Tag des Jahres feiert und die Nacht zum Leuchten bringt!