hängesessel

Mal so richtig hängen lassen

Heute geht es um eine Möglichkeit, bei deinem nächsten Jammerbucht-Urlaub einmal so richtig „abchillen“ zu können. Wir schauen uns in unserem heutigen Beitrag sehr ausführlich einen Hängesessel aus dem Haus Tropilex an. Tropilex ist ein bekannter niederländischer Hersteller, der sich auf den weltweiten Vertrieb von Hängematten und Hängesessel spezialisiert und uns für diesen Beitrag diesen Hängesessel zur Verfügung gestellt hat.

Ein paar grundsätzliche Bemerkungen aber vorweg:

Was verbirgt sich hinter einem Hängesessel? An einem mittigen Aufhängepunkt an der Decke, an einem stabilen Ast im Garten oder an einem extra hierfür gestalteten Ständer wird diese Sitzmöglichkeit, die einer Hängematte ähnelt, angebracht. Der Sessel hat somit keinen Kontakt zum Boden und kann frei schweben und sich bewegen.

In einem Hängesessel kannst du die vollkommene Entspannung finden und dich bequem in den Schlaf schaukeln oder dein Buch lesen. Dem Stress im tagtäglichen Alltag kannst du mit diesem Sessel ein Stück entfliehen.

hängen lassen

Das Basismodell entstammt eigentlich einer Hängematte, aus der sich dann der Hängesessel entwickelte. Aus Baumwolle werden die Hängesessel erst seit etwas mehr als sechzig Jahren hergestellt.

Zuvor produzierte man diesen aus dem südamerikanischen Raum stammenden Artikel aus Sisalpflanzen. Mit einem Spreizstab findet der Sessel dann seine erforderliche Stabilität.

Hängesessel Tropilex
Sehr einfach konnten wir im Shop von Tropilex uns einen Hängesessel aussuchen, mit einem Klick war die Bestellung getan und trotz der Feiertage war der Hängesessel schon zwei Tage später hier aus den Niederlanden angekommen. Der Bestellvorgang und die Lieferung verliefen also schon einmal sehr ansprechend und problemlos. Geliefert von DPD erreichte uns der Hängesessel sehr schnell.

Wir hatten uns für einen klassischen Hängesessel aus Baumwollstoff entschieden, der aber auch aus Kunstfasern in seiner Machart vorzufinden ist.

In unserem gelieferten Paket befand sich der bereits erwähnte Spreizstab, ein Querholz, der Sitzfläche aus Baumwollstoff, ein Fußteil zur Sitzfläche und ein Seilsystem aus Kordeln, die am Querholz befestigt dann an der Decke angebracht werden.

Alternativ ist die freie Aufstellung eines Hängesessels auch mittels oftmals höhenverstellbarer Hängeständer möglich. Auch diese hat Tropilex im Angebot.

Hängesessel Halterung

Hier haben wir bei dem uns übersandten Modell leider einen Drehwirbel vermisst, der das Verdrehen und Zuziehen der Kordeln verhindert und die Drehung um die eigene Achse ermöglicht.

Wir möchten die Anschaffung eines solchen Drehwirbels doch sehr empfehlen.

Worauf haben wir jetzt bei diesem Modell des Hängesessels geachtet?

Wir haben unseren Hängesessel diesmal sehr genau unter die Lupe genommen und möchten Euch von unseren Erfahrungen berichten:

Kordeln

Die richtige Qualität

Es gibt ein paar Dinge, auf die man beim Kauf des Hängesessels achten sollte. Dazu gehört natürlich in erster Linie die Qualität des Materials. Wichtig ist die Stabilität der Webfläche, die nicht zu dünn sein darf. Ansonsten hat man nicht allzu große Freude an so einem Sessel. Markenanbieter nutzen deshalb dicke und dicht gewebte Baumwollflächen, wie bei diesem Modell.

Heikel wird es auch bei den Übergängen zu den Kordeln, die das Baumwolltuch tragen. Sinnvoll ist es, wenn das Baumwolltuch direkt in die Kordeln übergeht. Dieses Verfahren bietet ein haltbares und langes Leben des Hängesessels. Von einfachen Schlaufen, die oftmals an die Baumwollfläche angenäht werden, sollte man aus unseren Erfahrungen Abstand nehmen. Schlaufen sind oftmals nicht stabil genug.

Liegefläche

Die richtige Reinigungsmöglichkeit

Gerade dann, wenn unser Hängesessel draußen im Garten hängen soll, sollte man unbedingt darauf achten, dass der Sessel aus einem Material besteht, das gut zu reinigen ist. Eine Waschgang in der Waschmaschine sollte unsere Sitzhängematte überstehen können.

Die richtige Größe

Greift nicht zu zu kleinen Händesesseln. Es kann sehr schnell sehr unbequem werden, weil man regelrecht eingezwängt wird. Die Fläche sollte es ermöglichen, dass man sich in den Hängesessel hineinlegen kann, auch wenn es keine Hängematte ist.

Spätestens in diesem Moment werdet ihr merken, ob ihr die richtige Wahl getroffen habt. Unsere Faustformel lautet daher: Lieber zu groß als zu klein ausgewählt.

Die Länge des Querstabes sollte aus unserer Sicht nicht weniger als ein Meter betragen. Nur so ist sichergestellt, dass du nicht von der Matte rechts und links „eingedrückt“ wirst.

Bedienungsanleitung

Eigentlich ist ein Hängesessel ja selbsterklärend. Dennoch wünschen wir uns eine Bedienungsanleitung, die uns auch über die Leistungsfähigkeit und die Besonderheiten unseres Hängesessels informiert.

(Ein Strandklappstuhl ist auch selbsterklärend, aber fragt mich nicht, wieviel Menschen sich daran schon die Finger geklemmt haben.)

Fussteil Hängesessel
Geknüpft Hängesessel

Das richtige Zubehör

Wir schrieben es schon, aber an dieser Stelle sei es noch einmal erwähnt. Etwas mehr Zubehör für die „Grundausstattung“ wäre sehr schön. Neben dem Drehwirbel wäre Befestigungszubehör die Krönung gewesen.

Von einer stabilen Feder, an der man schwingen kann, wollen wir gar nicht reden.

Auch wenn wir es nicht unerwähnt lassen wollen, dass manche Deckenhöhe in einem Zimmer nicht ausreichen dürfte, um eine Feder am Hängesessel einzusetzen. Manchmal hängt dann der Sessel einfach zu tief, wenn die Raumdeckenhöhe nicht ausreichend ist.

Die Hängematte wurde uns freundlicherweise für unsere Bewertung durch Tropilex für diesen Beitrag zur Verfügung gestellt.

Verpackt war der Tropilex Hängesessel in einem wirklich großen Karton und verfügt über einen Tragegriff. So lässt sich der Hängesessel tatsächlich problemlos und bequem transportieren.

Unser Fazit nach dem Modelltest

Der Tropilex-Hängesessel konnte uns ernsthaft überzeugen und ist anders als zunächst angenommen sogar sehr bequem. Die Größe passt und wir freuen uns schon auf den kommenden Sommer, den dann findet der Hängesessel Einzu in unserem Garten.

Der Preis ist das Geld wert, dass man für diesen Hängesessel aufbringen muss.

Bei Tropilex handelt es sich um einen niederländischen Händler von Hängematten. Das Unternehmen stellt jedoch auch Hängesessel, Gestelle her und gerade diese Gestelle würden wir gerne einmal ausprobieren, auch wenn sie nicht gerade „billig“ sind.

Hängesessel Tropilex

Ein Wort zur Sicherheit

Ein Hängesessel ist ein sicheres Möbelstück, wenn man es richtig verwendet. Gerade kleine Kinder sollten aber bei der Nutzung beaufsichtigt werden. Gefahren birgt das Stehen im Hängesessel, das Turnen am Spreizholz oder das Drehen des Hängesessels.

Gerade für den letzteren Fall raten wir dringend zur Nutzung eines Seilwirbels, den es günstig auch online zu erwerben gibt. Ein Hängesessel ist vom Grunde her kein Turngerät und sollte von Kindern nur unter Aufsicht genutzt werden.

Damit ist auch für die Zukunft viel Sicherheit und Erholung mit dem Hängesessel zu erwarten. Das Überprüfen der Vorhängevorrichtung (zum Beispiel dem Haken in der Decke) sollte regelmäßig vorgenommen werden.

Nutzung einer Feder

Um das bequeme Schwingen des Hängesessels zu ermöglichen, ist der Einsatz einer Feder möglich. Bei der Nutzung einer Feder muss aber immer ein sogenannter Seilwirbel verwendet werden.

Durch eine Feder verändert sich allerdings auch die Entfernung des Hängesessels zum Boden. Diese sollten möglichst immer mindestens circa vierzig Zentimeter betragen. Beim Kauf unbedingt auf die Belastungsgrenzen (zulässiges Gewicht) der Feder achten.

Pflege des Hängesessels

Manchmal lässt es sich dann doch nicht verhindern: Der Hängesessel wird schmutzig.

Gerade dann, wenn er auch einmal längere Zeit im Sommer im Garten hängen sollte. Das Material der meisten Hängesessel eignet sich aber gut für eine einfache Pflege, bei leichten Verschmutzungen als Handwäsche in warmer Lauge und bei stärkeren Verschmutzungen auch einmal bei bis zu 40° Celsius in der Waschmaschine.

Feinwaschmittel wird dabei sehr angeraten. Wichtig ist, dass unser Möbelstück anschließend wieder sehr gut durchgetrocknet wird.

Nach der Reinigung des Hängesessels diesen am besten wieder aufhängen und darauf achten, dass die Aufhängebänder nicht verknotet oder verdreht sich.

Deine Tipps sind uns herzlich willkommen.
JMLogo
Jörg-Michael
Hängemattenenthusiast aus Überzeugung

Bist Du ein Fan von Hängematten und Hängesesseln und hast bereits Erfahrungen sammeln können? Dann her mit Deinen Erlebnissen, Ratschlägen und Tipps in den Kommentaren.

2 Comments

  • Detlef Januar 6, 2018 at 8:15 am

    Toller Text zu einem Möbel, in dem jeder mal wieder so richtig Beine und Seele baumeln lassen kann! *Daumen hoch*

    Reply
    • Redaktion Januar 6, 2018 at 9:09 pm

      Hallo Detlef,
      du hast wirklich recht..man kann sich herrlich hängen lassen und den Urlaub an der Nordsee (und Zuhause) wunderbar entspannen und genießen.

      Reply

Leave a Comment

*erforderlich