autovermietung jammerbucht

„Mit dem Mietwagen auf Tour“


Heute geht es um das Thema „Mietwagen“. Es gibt die tolle Möglichkeit, mit dem eigenen Fahrzeug nach Dänemark an die Jammerbucht zu reisen.
Viele Urlauber machen dies regelmäßig und so sind leider manchmal auch an den Ferienhauswechseltagen die Autobahnen und Bundesstraßen im ansonsten ruhigen Ländchen Dänemark sehr gut ausgelastet.

Aber wie wäre es einfach einmal mit dem Mietwagen auf Tour zu gehen?

Wie in fast jedem Land in Europa ist es auch in Dänemark problemlos möglich, sich einen Mietwagen auszuleihen oder einen in Deutschland angemieteten Wagen dort wieder abzugeben. Allerdings sind da doch ein paar Dinge zu beachten. Aber wenn du diesen Beitrag gelesen hast, dann bist du auf der sicheren Seite.

Was kostet ein Mietwagen eigentlich zwischen Hamburg und Aalborg?

Gleich einmal vorweg: günstig wird ein Mietfahrzeug zwischen Deutschland und einer Rückgabe in Dänemark nicht, da die One-Way-Gebühren hier sehr spürbar zu Buche schlagen. Mit ungefähr sechshundert Euro musst du wohl schon rechnen und das macht sich dann sehr deutlich in der Urlaubskasse bemerkbar. Man sollte sich das also schon wirklich überlegen, ob man diese Option ernsthaft in Betracht zieht.

Durch die Einwegmiete bist du ganz einfach und mit einem Augenzucken locker 500 Euro mehr los, bei gleicher Mietdauer. Und da unterscheiden sich die verschiedenen namhaften Mietfahrzeuganbieter kaum merklich. Für uns kommt also bei einer üblichen Anmietung die Nutzung auf diese Art und Weise nicht in Betracht, jedoch:

Eine andere Option sieht schon ganz anders aus

Aber als Option bietet sich uns an, vor Ort in Dänemark einen Mietwagen anzumieten und dort zu nutzen (weil wir zum Beispiel mit dem Flugzeug angereist sind). Und da bietet sich uns jetzt wirklich die Möglichkeit an, ein Schnäppchen zu machen. Die Befürchtung mancher Urlauber, dass das Anmieten eines Fahrzeugs im Ausland zu einem teuren Unterfangen werden könnte, das können wir nicht bestätigen.

Wir haben dabei verschiedene namhafte Anbieter angeschaut und waren über die teilweise sehr ansprechenden Angebote sehr erfreut.

Wir haben einfach einmal für euch einen Buchungsversuch gestartet und bei einem namhaften und europaweit vertretenden Anbieter ein Fahrzeug für fünf Personen ausgesucht.

Für sieben Tage möchten wir also diesen Pkw ohne viel Schnickschnack, aber mit den wichtigsten Notwendigkeiten, wie zum Beispiel eine Klimaanlage, anmieten und hole ihn am Flughafen Aalborg ab und geben diesen dort auch wieder nach einer Woche ab. Dabei solltest du wissen, dass die Anmietung eines Pkw`s an Flugplätzen in der Regel etwas teurer ist als in City-Büros.

Autovermieter finden…

Also machen wir uns auf den Weg zum Flughafen AAL, suchen nach der Hausnummer Ny Lufthavnsvej 100 in Aalborg und findet dort das lokale Büro von Sixt in seinen typischen Firmenfarben.

Übrigens hat man dort von 8 Uhr morgens bis 11 Uhr abends geöffnet.autovermietung jammerbucht Der Mietwagenschalter und die Fahrzeuge der Mietwagenflotte stehen auf dem Flughafengelände. Wir haben uns einen Kleinwagen ohne Kilometerbegrenzung ausgesucht, der eine Klimaanlage haben soll, denn wir rechnen mit strahlendem Sonnenschein.




Mit dem Tanken funktioniert das nach dem Prinzip: voll abgeholt, mit vollem Tank wieder abgegeben.
Unserer Ansicht nach ein faires Angebot, das auch verhindert, dass der Mietwagenanbieter uns teuren Kraftstoff berechnet.

Mit etwas über 100 Euro sind wir dabei…

Und nun steht uns für knapp 120 Euro ein Opel Corsa zur Verfügung, mit dem wir vom Hof fahren. Fast glaubend, der Vermieter hätte sich bei der Preisberechnung geirrt. (aber Du kannst es über den folgenden Link einmal selbst ausprobieren).

Beachte aber bitte, dass es sich um Tagespreise handelt, die manchmal mehrmals am Tag variieren können. Oftmals nach dem vielerorts bekannten Prinzip: höhere Nachfrage, höherer Preis. In diesen zu zahlenden 120 Euro waren alle Gebühren und Steuern enthalten, die bei einem solchen Mietverfahren auftreten.

Bequem von zuhause aus anmieten

Und das Schöne war weiterhin, dass wir unseren Mietwagen bequem von zuhause direkt vom heimischen Sofa aus reservieren und buchen konnten. Mit dem Voucher, der Kreditkarte und unserem Personalausweis ging es dann nur noch zum Checkin des Autovermieters. Alles aus unserer Sicht total einfach und unkompliziert.

Welche Erfahrungen hast Du bisher mit Autoanmietungen im Ausland gemacht? Erzähl uns doch einmal von deinen guten, aber auch schlechten Erlebnissen.


No Comments

Leave a Comment

*erforderlich