fahrradtour jammerbucht

Mit dem Fahrrad unterwegs – Teil 1

Tour um Blokhus und Saltum herum

Wenn man die Möglichkeit hat, sein Fahrrad mit an die Jammerbucht zu nehmen, dann bieten sich zahlreiche wunderschöne Fahrradtouren an. Regelmäßig berichte ich an dieser Stelle über aufregende und tolle Fahrtouren durch die Jammerbucht. Alle Touren habe ich selbst vorgenommen und kann ich deshalb dir auch vertrauensvoll empfehlen. Du hast eine eigene Fahrradtour unternommen und einen tollen Tipp für uns? Dann her damit in den Kommentaren!

In meinem Blog werde ich dies zukünftig für euch mit aufnehmen und verschiedene Fahrradtouren beschreiben, die ich selbst durchgeführt habe.




Start in Blokhus am Ortseingang

Heute geht es einmal los in Blokhus auf eine Fahrradtour.

Es handelt sich dabei um eine Strecke, die ihr gut an einem Nachmittag packen könnt und die euch zahlreiche nette Orte und vorallem Gegenden zeigt, in die man nicht jeden Tag kommt.

Wir haben eine Rundtour von ungefähr dreißig Kilometern auf unserem Zettel, die für jedes Fitnessniveau geeignet ist. Dabei müssen wir kaum Höhenmeter erreichen, so dass diese Fahrradstrecke auch sehr angenehm entspannt zu bewerkstelligen ist. Du musst kein besonders trainierter Radfahrer sein, um diese Strecke zu meistern.
Wir starten am Waldparkplatz am Ortseingang von Blokhus. Auf diesem Parkplatz kannst du deinen Pkw gut abstellen, es ist eigentlich immer irgendetwas los auf dem Parkplatz und das Fahrzeug ist sicher geparkt.

Wir fahren Richtung Osten bis wir den Kreisverkehr in Hune beim großen ALDI- und Spar-Markt erreichen. Vorher sind wir an den lokalen Vertretungen und Büros von Sonne & Strand und DanSommer vorbeigefahren. Dahinter liegt übrigens ein tolles Fischgeschäft, das ich dir gerne weiterempfehlen möchte. Aber dazu an anderer Stelle mehr.

An diesem Kreisverkehr fahren wir an der dritten Ausfahrt Richtung Norden und dem Farup Sommerland. Es geht leicht bergauf, aber keine Angst am nahegelegenen Horizont erkennst du schon den höchsten Punkt der Steigung. Auf der linken Seite befindet sich dann der Freizeitpark Farup Sommerland, über den ich an anderer Stelle ausführlich berichten werde.

Nachdem wir Farup Sommerland passiert haben, erreichen wir erneut einen Kreisverkehr, den wir an der zweiten Ausfahrt verlassen. Achtung: Dieser Kreisverkehr ist recht intensiv befahren, aber gleich wird es wieder gemütlich.

Nach wenigen circa 300 Meter biegen wir rechts auf einen Feldweg, der uns Richtung Osten und zur Bundesstraße führt. *Übrigens siehst du beim Abbiegen auch die entsprechenden Schilder, die auf diese besondere Route hinweisen*. Wenn wir die Bundesstraße erreicht haben, geht es weiter Richtung Norden Richtung der kleinen Ortschaft Saltum. Am Ortseingang rechts abbiegen auf den Sdr. Saltumvej und diesem folgen. In Sdr Saltum biegen wir dann links ab. Hier ist wirklich wenig Autoverkehr, so dass du ganz entspannt dich mit deinem Fahrrad bewegen kannst.

Wir folgen dem Lothvej Richtung Westen bis wir den Blaeshojvej erreichen, dem wir nach Westen weiter folgen und wieder die Bundesstraße erreichen. Am Kreisverkehr zweite Ausfahrt auf dem gesonderten Fahrradweg rechts zur Straße Richtung Saltum Strand und nun geht`s immer geradeaus bis zum Wasser.

Am Strand angekommen nutzen wir den gut mit dem Fahrrad befahrbaren Weg Richtung Süden, bis wir am Strandzugang von Blokhus ankommen. Dann einmal kurz durch  die kleine Stadt Blokhus mit dem einen oder anderen Geschäft zum Shoppen, Stöbern, Mitbringselsuchen oder auch Brötchen kaufen und nach wenigen Kilometern sind wir wieder am bekannten Parkplatz – unserem Ausgangspunkt.

 

No Comments

Leave a Comment

*erforderlich