weltkarte

Lizenz zum Freirubbeln gefälligst?

„Licence to scratch“ – ich hab sie jetzt.

Dieser Beitrag enthält Werbung

Kennst Du das? Du hast dein Rubbellos in der Hand und die Münze gleitet über die Silberfolie. Millimeter für Millimeter wird mehr freigelegt, kommst du deinem großen Gewinn immer näher.
Bis du am Ende feststellst, dass wieder einmal ein „leider nicht gewonnen“ unter der Silberfolie zu finden war.

Ich habe jetzt die Lösung gefunden, wie diese demotivierenden Momente endlich der Vergangenheit angehören: Ich habe die Licence to scartch – die Lizenz zum Freirubbeln.



Mit jedem Aufrubbeln mehr Lächeln auf den Lippen

Als Blogger und Vielreisender erhielt ich die Möglichkeit, eine Rubbel-Weltkarte aus dem Haus weltkarten.de zu bekommen und auf Herz und Nieren zu testen. Das lässt man sich doch nicht zweimal sagen.

Also führte mich mein Weg schnurstracks auf die Seite weltkarten.de , die einen sehr aufgeräumten Eindruck macht. Hier geht es ausschließlich um das Thema „Weltkarte“ und das in den verschiedensten Variationen. Sei es die große historische Landkarte, die mit Tierfüßen stilisierte Welt oder eben meine Rubbel-Weltkarte.

Als Kunde kommt man schnell zum Ziel, wenn man ungefähr weiß, was man haben möchte. Ansonsten kann eine große Auswahl natürlich auch schon einmal hinderlich sein. Du kennst das bestimmt aus dem Restaurant und einer nicht endenden Speisekarte. Am Schluss weißt du immer noch nicht, was du essen möchtest und startest wieder von vorne an zu lesen.

Entscheidung: Rubbel-Weltkarte

Mir war voverpackung_weltkarten vornherein klar: Ich möchte die Weltkarte zum Aufrubbeln haben.
Ein Klick, alles in den Warenkorb und etwas mehr als eine Woche später war mein DHL-Paket aus den Niederlanden zuverlässig und in einer Rollenverpackung an der Haustür.

Die Verpackung war wirklich sehr gut und schützt die Weltkarte sehr sicher.
In der Papprolle befand sich die Rubbelkarte, die noch einmal zusätzlich mit einem Schutzpapier belegt war. Eine sehr gute Idee.

Für die weiteren Schritte brauchst du wirklich keine Bauanleitung noch ein Video, das dir zeigt, wie man es macht. Das hochwertige und stabile Papier überzeugt mit einer matten Goldfärbung auf weißem Grund.

Und das Freirubbeln beginnt

Also haben wir das große Plakat jetzt ausgebreitet, was am Anfang aufgrund des Transportes in einer Rolle gar nicht so einfach war, und haben angefangen mit einer Münze die besuchten Länder frei zu rubbeln.

Dabei löst sich die goldene Folie von dem Plakat und eine bunte Fläche kommt zum Vorschein. Beim nächsten Land ist es schon eine andere Farbe.

rubbelnUnd so wird nach einiger Zeit aus der goldenen Fläche ein buntes Poster für die Wand. Mit einer Münze funktioniert es aber leider nicht ganz so glücklich. Bei den kleinen Ländern, wie Belgien oder Luxemburg, muss man schon sehr fein arbeiten.

Upps…verrubbelt

Schwupp war auch ungewollt das Nachbarland mit freigerubbelt. Wir sind also umgestiegen und haben anstelle einer Münze eine Messerspitze genutzt. Damit ließ sich das Freirubbeln deutlich besser gestalten und gerade in „Grenznähe“ feiner arbeiten.karte jammerbucht

Leider sind auf der Goldfolie bei unserem Exemplar nicht alle Landesgrenzen besonders gut gezeichnet.

Da gibt es schon die eine oder andere Linie, die plötzlich im Nichts endet. Dann heißt es, sein altes Schulwissen oder einen guten Atlas hervor zu holen.

Nicht ganz so gut hat uns gefallen, dass in Wassernähe die Goldfolie nicht endet, sondern teilweise bis zum nächsten Kontinent weitergeht. So ist das gesamte Mittelmeer mit Goldfolie überzogen.

Beim Freirubbeln hatten wir dann plötzlich auch Malta in farbige Töne verändert. OK, irgendwann kommen wir dort auch noch hin. Man kann ja schon einmal „vorrubbeln“.grenzlinien

Ein lohnenswertes Geschenk für uns Globetrotter

In seiner gesamten Präsentation ist diese Weltkarte zum Freirubbeln aber eine tolle Idee und entweder ein Geschenk für sich selbst oder für gute Freunde, die gerne verreisen.

Immer mehr bunte Flächen kommen zum Vorschein, je mehr Länder du bereist und danach freigerubbelt hast. Sicher wird sich der Wunschtraum, dass die gesamte Karte bunt wird, nicht erfüllen. Da haben wir nämlich übrigens eine riesige goldene Fläche der Antarktis am unteren Rand der Karte.bunte karte

Ich glaube, so schnell kommen wir da wohl nicht hin. Die Fläche wird wohl noch länger goldfarben bleiben.

Schicke Dekoration für jeden Raum

Die Rubbel-Weltkarte hat die Maße 88 cm x 52 cm und macht sich an der Wand sehr dekorativ. Klar, wenn Besuch im Haus ist, wird gerne geschaut, wo wir denn schon alles waren und wir ergänzen das dann immer noch mit dem Hinweis „wo wir denn noch alles hin wollen“.

Der Weltenbummler hat also mit dieser Weltkarte eine tolle Möglichkeit, beim Freirubbeln in Urlaubserinnerungen zu schwelgen und schon einmal zu überlegen, wo denn die nächste Fläche freigerubbelt werden soll.

Fazit nach dem Freirubbeln

Eine wirklich tolle Geschenkidee, die sich weltkarten.de hier hat einfallen lassen. Bei kleineren Ländern leider etwas filigran, aber in der Gesamtübersicht gut verarbeitet. Geeignet für Globetrotter, die die Welt erkunden wollen.

Wer jedes Jahr nach „Malle“ fliegt, der wird mit der Karte natürlich nicht soviel Freude haben. Sollte schon Jemand die Antarktis freigerubbelt haben, gebt unbedingt in den Kommentaren ein Zeichen. 🙂

Hast Du die „Rubbel-Weltkarte“ auch schon verschenkt oder vielleicht selbst geschenkt bekommen? Teile uns doch deine eigenen Erfahrungen in den Kommentaren mit.

weltkarte Urlaub Dänemark

…nun ziert unsere Rubbelweltkarte unser Zimmer

No Comments

Leave a Comment

*erforderlich