wifi_dänemark

Das musst du unbedingt lesen.

Warum Du jetzt genau lesen solltest, was ich berichte...

Da ist man kaum im Feriendomizil an der Jammerbucht angekommen, die Koffer ausgepackt und Sohnemann hat sein Tablet in der Hand, die liebste Ehefrau der Welt möchte noch schnell ein paar Kochrezepte für die kommenden Tage auf ihrer Lieblingsinternetseite suchen und mir selbst fällt ein, dass ich doch noch die Überweisung fertig machen wollte.

Mist... zuhause vergessen und jetzt werde ich die ganze Zeit unseres Erholungsurlaubs daran denken.

Das muss nicht sein,

denn entweder hat unser Ferienhaus kostenfreies WLAN, was immer häufiger angeboten wird oder ich habe unseren Mobilen Router mitgenommen. Internet auch im Urlaub wird immer wichtiger und das haben die Ferienhausanbieter schon längst erkannt. Wir mochten bisher aber unsere Ferienhausauswahl nicht vom Vorhandensein eines WLAN abhängig machen - immerhin haben wir Urlaub.

Doch trotz ausgiebiger Datenvolumen auf meinem eigenen Handy habe nur ich die Möglichkeit, dieses zu nutzen. Wenn da nicht mein mobiler Router wäre, den ich mir noch rechtzeitig vor dem Urlaub zugelegt habe.

Überall mobil - mein mobiler Hotspot

Damit kann ich jetzt allen in der Familie die Möglichkeit anbieten, Zugang zum Internet zu bekommen. Die heutigen mobilen Hotspots sind wahre Meisterwerke, die mehrere Geräte gleichzeitig verknüpfen können.

Natürlich solltest du dabei darauf achten, dass du ausreichend Datenvolumen hast, denn es bleibt nicht aus: Viele Nutzen brauchen viele Daten, die deine Simkarte schnell "leermachen" können.

Einfach die Simkarte in das Geräte einsetzen und schon kann es losgehen. Teilweise kann ich an den Geräten problemlos auf einem Display alle erforderlichen Einstellungen vornehmen oder den Verbrauch ablesen. Und der Preis ist inzwischen wirklich moderat – aber bei den Topgeräten.

Mein mobiler Hotspot bietet, wie fast alle anderen Geräte auch, die Möglichkeit, die erforderlichen (oder gewünschten Einstellungen) bis hin zum SMS-Empfang und –versand mittels eines Webinterface vorzunehmen. Alle Einstellungen lassen sich damit sehr einfach auf dem Laptop oder dem Tablet ablesen und verändern.

Meine persönlichen, aktuellen Lieblinge

Folgende Geräte konnte ich selbst bisher ausprobieren und möchte ich hier sehr gerne empfehlen.

Vielleicht hilft dir ja diese kleine Übersicht bei der Auswahl deines eigenen mobilen WLAN-Routers. Ich habe extra zwei Hotspot-Router herausgesucht, die sowohl unter 50 Euro kosten und als Alternative den Netgear AC 785 LTE, den es auch schon in noch besserer Version...aber auch teurer gibt.

Für den Urlaubspaß, finde ich, reicht eines dieser beiden Geräte vollkommen aus.

Jedenfalls könntest du damit den anfangs geschilderten Problemen aus dem Weg gehen und Homebanking sowie das leckere Abendessen sind sichergestellt.

NETGEAR AC785-100EUS AirCard 4G LTE Mobile Hotspot

NETGEAR AC785-100EUS AirCard 4G LTE Mobile Hotspot
  • Überall mit superschneller Geschwindigkeit (LTE/4G Cat 4 150 mbps/Dual-Carrier HSPA+/EDGE/GSM)
  • Weltweit für alle Netze freigeschaltet, Schnelle und einfache Konfiguration-Gerät mit automatischer Erkennung von Ihrem Netzbetreiber-Einstellungen freigeben
  • Für bis zu 15 Geräte gleichzeitig, Einfaches Geräte-Management mit Hilfe der Farb-LCD-Anzeige
Bei Amazon anschauen!*ab 110,90 €bisher ab 119,99 €
letzte Aktualisierung-Fotoquelle:amazon.deZuletzt aktualisiert am: 17.11.2017 um 20:21 Uhr.

NEU! ohne SIM Karte mit weltweiter Daten-Flatrate, Pokefi 4G / LTE 150 Mbit/s mobiler WLAN Router, Surfen ohne SIM Karte in über 60 Ländern mit bis zu 8 Geräten gleichzeitig, inkl. 5GB Datenvolumen, Pocket WIFI Hotspot ohne versteckte Zusatzkosten, inkl. 3850mAh Power Akku (Bitte Produktinformationen beachten)

NEU! ohne SIM Karte mit weltweiter Daten-Flatrate, Pokefi 4G / LTE 150 Mbit/s mobiler WLAN Router, Surfen ohne SIM Karte in über 60 Ländern mit bis zu 8 Geräten gleichzeitig, inkl. 5GB Datenvolumen, Pocket WIFI Hotspot ohne versteckte Zusatzkosten, inkl. 3850mAh Power Akku (Bitte Produktinformationen beachten)
  • die patentierte "virtual-sim-technology" macht eine SIM Karte überflüssig // keine lästigen Verträge // keine versteckten Zusatzkosten im Ausland durch Roaming Gebühren
  • Starterpaket: 5GB Datenvolumen inklusive!
  • in 4G / LTE Geschwindigkeit mit bis zu 150MB/s surfen
letzte Aktualisierung-Fotoquelle:amazon.deZuletzt aktualisiert am: 17.11.2017 um 20:21 Uhr.

Mobiler Hotspot via Handy

Wer nur vereinzelt ins Internet möchte und seinen Familienmitgliedern auch in Dänemark die Möglichkeit geben möchte, dies mit zu nutzen (ohne einen externen mobilen Hotspot), der kann mittels „mobiler Hotspoteinrichtung" am Handy dieses für andere freischalten.

Einfach am Handy über den Button „Einstellungen" einen mobilen Hotspot einrichten.

Beim Android-Handy „Einstellungen" aufrufen, dann „weitere Einstellungen" und dann „Tethering und Mobiles Hotspot" anklicken. In diesem Moment wird das WLAN deaktiviert und die Handyantenne als mobiler Router für die anderen Mitreisenden genutzt.

Der mobile Hotspot sollte aber mittels Passwortabfrage geschützt bleiben. Man weiß ja nie, wer noch alles mitsurfen möchte.

Viel Spaß und Freude mit dem Internetsurfen vom Urlaubssofa.

No Comments

Leave a Comment

*erforderlich