hinter den Kulissen

Blogparade: Heute ein erster Blick hinter die Kulissen von jammerbucht-urlaub.de

Aktuelle Blogparade: Wo wird denn geschrieben?

Bald ist dieser erfolgreiche Reiseblog auch schon ein Jahr online (wir sind im Oktober 2016 online gegangen) und in wenigen Wochen führen wir Euch ausgiebig hinter die Kulissen der Jammerbucht-urlaub.de-Redaktion.

Ihr dürft schon jetzt auf detailliertes Insiderwissen, wie Besucherzahlen, Einnahmen, Ausgaben und Produktionsabläufe, aber noch vieles mehr gespannt sein.

Die Beitragsreihe „Hinter den Kulissen“ besteht inzwischen aus mehreren verschiedenen Artikeln zu den Hintergrundinformationen bei Jammerbucht-urlaub.de.

Wenn Dich dieses Thema auch interessiert, findest du auch weitere Beiträge aus unserer Redaktion unter den folgenden Links.

Weitere Themen werden wir in den kommenden Wochen hier präsentieren und spätestens zum Beginn des vierten Quartals kannst du mit uns gemeinsam auf 365 Tage Reiseblogging zurückblicken. Sei schon jetzt einmal sehr gespannt darauf.

Und wenn Du die kommenden Beiträge auf gar keinen Fall verpassen möchtest, dann melde Dich hier jetzt gleich für unseren kostenlosen Newsletter an:

Vorab wurden wir jedoch gebeten, im Rahmen einer Blogparade zum Thema „Schreibzimmer und wo schreiben wir eigentlich die ganzen Texte?“ gebeten, einen Beitrag beizufügen.

Das haben wir sehr gerne getan.

Was verbirgt sich eigentlich hinter einer Blogparade?

Eine Blogparade ist eine Beitragsaktion von Bloggern für Blogger. Der Veranstalter der Blogparade gibt ein bestimmtes Thema vor, das entweder frei beantwortet oder anhand einer Checkliste abgearbeitet werden kann.

Alle, die an solch einer ausgeschriebenen Blogparade teilnehmen möchten, schreiben auf dem eigenen Blog anschließend einen Beitrag zu dem vorgegebenen Thema.

Anschließend findet man den jeweiligen Link zum Beitrag meistens in den Kommentaren des „Themengebers“ und macht somit seinen eigenen Beitrag bekannt.

Das heutige Thema

Heute geht es um das schöne Thema „Wo werden eigentlich die ganzen Beiträge geschrieben?“

Wir machen einen Blick hinter die Kulissen von jammerbucht-urlaub.de und schauen uns an, wo denn nun die einzelnen Textbeiträge geschrieben, die Reiseberichte bearbeitet und die Fotos und Grafiken aufgearbeitet und dann veröffentlicht werden. Und wir erfahren, warum es manchmal ganz gut ist, wenn man einen „Notizblock(g)“* zur Hand hat.

Ricardas Autorenblog haben wir mehr durch einen Zufall gefunden, ist ja oft so im Leben, aber das Thema der Blogparade, das hat uns dazu veranlasst, einmal auf uns selbst zu schauen.

Also quasi der Blick von „oben“. Und es hat uns riesig Freude bereitet, was man wohl auch an dem Beitrag merkt, Euch über die „Produktionsarbeit“ zu berichten.

No Comments

Leave a Comment

*erforderlich